Freunde der Citadelle Petersberg zu Erfurt e.V.

Im Jahre 1665 erfolgte die Grundsteinlegung der Citadelle Petersberg.

In verschiedenen Ausbauphasen wurde der Petersberg zu einer in der Europäischen Union
einzigartigen barocken Festungsanlage ausgebaut.

Unser Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, Führungen, Informationen und Veranstaltungen
rund um den Petersberg anzubieten.

Informationen dazu finden Sie auf den folgenden Seiten.

Lageplan Erfurt mit Befestigungen - Autor Robert Huth (1872-1932). Alle Rechte beim Stadtarchiv Erfurt.

Vereinsfahrt September 2018 nach Würzburg

Unsere Vereinsfahrt vom 7. bis zum 9. September 2018 nach Würzburg und zum Schloß Weißenstein in Pommersfelden, dem Privatschoß der Grafen von Schönborn. Hier konnten wir auf den Nachfahren von Johann Pilipp v. Schönborn wandeln. Es beherbergt die größte private barocke Gemäldesammlung Deutschlands. Das Bild Zeigt unser „Klassenfoto“ vor dem Schloß.

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Samstag, den 04. Mai 2019 – Festwiese vor der Geschützkaponiere des Petersberges

20. Familienfrühlingsfest

Führung am Mittwoch,
5. Juni 2019 um 19:00 Uhr im Gemeindesaal St. Severi

Vortrag von Herr Dr. Frank Boblenz (Thüringisches Hauptstaatsarchiv Weimar). Die Maßnahmen der Befestigung des Erfurter Petersberges im 30-jährigen Krieg durch Otto von Guericke und Casper Vogell. Diese Befestigungsmaßnahmen wurden im Auftrage des schwedischen Königs Gustav II. Adolf, der Erfurt zu einem Stützpunkt seiner Truppen machen wollte, ausgeführt. Seine neuesten Erkennnisse und Forschungsergebnisse dazu wird Dr. Boblenz uns darstellen.“